Praxisworkshop

Change Communication – 

Schritt für Schritt und nach Plan

Mitarbeiterbindung durch Veränderungskommunikation

Eckdaten

Nächste Termine

26.06.2024
22.08.2024
08.10.2024
Uhrzeit: 09:00 Uhr - 15:30 Uhr

Wo?

ABG Marketing GmbH
Wiener Straße 98, 01219 Dresden

Dauer & Teilnehmer

Dauer: ca. 6 Stunden inkl. Pause Teilnehmerzahl: begrenzt auf 6 Teilnehmer pro Workshop

Anmeldung Praxisworkshop

Zielgruppe?

-> PR- und Marketing-Verantwortliche
-> HR-Mitarbeiter
-> Projektleiter
-> Führungskräfte/ Abteilungsleiter
-> Geschäftsführer

Agenda

1. Einführung & Kennenlernen
2. Theoretischer Teil
3. Mittag & Netzwerken
4. Praktischer Teil
5. Offener Austausch

preis

 490,00 €
Für eine verbindliche Anmeldung: Schreiben Sie bitte eine E-Mail an jahn@abg-partner.de oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung.

Informationen

Das lernen Sie im Praxisworkshop

Vorteile

Man muss über den „CHANGE“ reden – und zwar so, dass es alle Beteiligten verstehen und nachvollziehen können.

Zufriedene Unternehmen, die bisher teilgenommen haben

Nur rund 30 Prozent aller Veränderungsprojekte werden erfolgreich abgeschlossen.

Einführung neuer Prozesse oder SystemeErweiterung der Produktpalette, Digitalisierung, Automatisierung, Zukauf zukunftsrelevanter Sparten oder Technologien, Anpassung des Geschäftsmodells, Restrukturierungs- und Sanierungsmaßnahmen – Unternehmen müssen sich immer wieder veränderten Bedingungen anpassen, um im Wettbewerb zu bestehen.

Für das Management sind die Hintergründe sowie die Richtung klar – häufig wird dabei leider vergessen, dass der Belegschaft sowie Geschäftspartnern/Kunden dieses Wissen fehlt.

Auch die Emotionalität von Veränderungen wird nicht selten unterschätzt. Im Ergebnis kommt die Kommunikation zu kurz, weil ihre wichtige Rolle nicht gesehen wird. Die Folge: Die angestrebte Veränderung wird nicht mitgetragen und unterstützt – es droht das Scheitern

Beispiel Digitalisierung: Laut “DGB-Index Gute Arbeit 2022” fühlen sich 40 Prozent der Beschäftigten durch die Digitalisierung in ihrer Arbeitswelt stärker belastet (anstatt entlastet). 75 Prozent haben keinen Einfluss darauf, wie die digitale Technik an ihrem Arbeitsplatz eingesetzt wird. Doch ohne Beteiligung werden die Ergebnisse der Digitalisierung durch die Betroffenen deutlich kritischer bewertet.

Außerdem: Die Arbeitszeit wird für Tuscheleien aufgewendet, die Motivation der MitarbeiterInnen sinkt und ein Qualitätsverlust droht, das Image des Unternehmens und die Arbeitgeberattraktivität leiden, Schlüsselpersonen verlassen das Unternehmen.

Das kann sich in Zeiten des Fachkräftemangels eigentlich kein Unternehmen mehr leisten!

Das kann Veränderungskommunikation leisten:

  • Ergebnisoptimierung der Veränderungsinvestition
  • Wirtschaftlichen Schaden verhindern
  • Qualitätsverlust entgegenwirken
  • Widerstände erkennen und lösen
  • Mitarbeiterbindung und -identifikation
  • Positives Betriebsklima zur kontinuierlichen Sicherung des Unternehmenserfolgs

In unserem Praxisseminar zeigen wir Ihnen, was sich hinter dem Begriff Change Communication eigentlich verbirgt und wie man Veränderungsprozesse kommunikativ begleiten kann. Dabei erhalten Sie praxisnahe Tipps und Tricks für eine transparente und motivierende Kommunikation in Change-Prozessen.

Ina Jahn

Eckdaten:

  • Studium der Volkswirtschaftslehre und Linguistik
  • Freie Journalistin in Berlin, Schwerpunkt Wirtschaft
  • Diverse Stationen; immer Fokus auf PR und Kommunikation
  • Leitung der Unternehmenskommunikation eines internationalen EMS-Dienstleisters
  • Seit 2019 bei ABG Marketing als Senior Consultant und Mitglied im Führungskreis
  • Schwerpunkte: Industrie & Finanzen, Change Communication

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart