Auf die Werte kommt es an

Viele Firmen mussten in der Corona-Krise ihr Geschäftsmodell umkrempeln, neue Wege gehen und schnell auf die neue Situation reagieren. Bei diesem Aktionismus blieb oftmals die Strategie auf der Strecke. Andere Unternehmen machten es besser: Sie nutzten die Zeit, besannen sich auf das Wesentliche, entwickelten erst Strategien für Kommunikation und Marketing und setzen diese seitdem konsequent um.

Unternehmensidentität als Fundament

Basis für alle Marketing-Aktivitäten sollte die Unternehmensidentität sein. Denn nur wer weiß, wer er ist, kann authentisch kommunizieren. Das ist bei Unternehmen nicht anders als bei Menschen. Dabei gründet die Identität stets auf Werten. Diese entwickeln sich nicht im luftleeren Raum oder in einem Brainstorming – sie sind einfach da. Man muss sie nur identifizieren.

Deutsche Tugenden

Für sich selbst kann wohl jeder ein paar Werte aufzählen. Ordnung, Toleranz, Disziplin, Ehrlichkeit, Nächstenliebe, Freiheit oder Zuverlässigkeit können solche persönlichen Werte sein. Gesellschaftlich könnte man die „deutschen Tugenden“ als gemeinsame Werte definieren: Für Pünktlichkeit, Fleiß und Ordnung waren die Deutschen im Ausland lange bekannt. In Zeiten der Globalisierung verschwinden diese Werte in der Wahrnehmung. Kurzlebige Begriffe nehmen ihren Platz ein. Im gleichen Zuge, wie die Bedeutung dieser identitätsstiftenden Werte nachgibt, nimmt die Individualisierung zu: Nationen treten in ihrer Bedeutung zurück, Konzerne gewinnen an Bedeutung. Die Gegenbewegung versuchen Nationalisten zu steuern.

Werte sind wichtig bei Marken

Für Unternehmen und ihre Marken spielen Werte im Gegensatz zu Nationen weiterhin eine große Rolle. Sie reflektieren, wofür die Marke steht. Da es immer weniger echte Alleinstellungsmerkmale (USPs) gibt, rücken emotionale Verkaufsversprechen (Emotional Selling Propositions) in den Vordergrund. Diese können nur authentisch sein, wenn sie aus der Identität des Unternehmens heraus erwachsen. Aber dann können daraus große Marken werden, die von potenziellen Käufern geliebt werden.

Vorne anfangen, Werte identifizieren

Wenn Ihr Unternehmen den Schritt schafft, von der rationalen zu einer emotionalen Kaufentscheidung zu kommen, stehen Ihnen in der Top-Liga der Marken alle Türen offen. Doch fangen Sie erst einmal vorne an und identifizieren Sie die Werte, die in Ihrem Hause gelebt werden. Gerne unterstützen wir Sie dabei und auf dem weiteren Weg zu einer erfolgreichen Marke. Starten Sie doch am besten gleich durch und kontaktieren Sie Ihren Markenexperten Dominik Schilling unter 0351 437 55 207 oder schilling@abg-partner.de.

 

Wird geladen ...
Share on

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart